Mehr Geld für die Haushaltskasse
             
     
 

Festgeldkonto im Vergleich

Was ist ein Festgeldkonto?

Bei einem Festgeldkonto handelt es sich um eine kurzfristige Geldanlage, mit der sie ihre eigenen Finanzen optimieren können. Diese Geldanlage funktioniert nach einem ähnlichen Modell, wie wir es von Aktien oder Fonds kennen. Sie legen das Geld auf einem giroähnlichen Konto ein und erhalten über einen tarifgebundenen Zeitraum Zinsbeträge. Abhängig von den Zinsbeträgen bekommen Sie bestimmte Rendite ausgezahlt. Der Zinssatz kann von 1,5-4 % eine entsprechend große Spanne aufweisen. Die Rendite einer solchen Geldanlage sind immer zu versteuern und sollten so gut wie möglich (Finanz optimiert) gewählt werden. Die Auswahl des passendes Tarifes ist dabei die schwierigste Frage. Das größte Problem besteht darin, dass die meisten Produktanbieter (Postbank, Sparkasse und viele mehr) immer ihr eigenes Produkt (in diesem Bereich Festgeldkonto) anbieten möchten. Aus diesem Grund kann ein umfassender Tarifvergleich viel Nutzen mit sich bringen.

Was versteht man unter einem Festgeld Vergleich ?

Ein Festgeldvergleich ermöglicht es, dass sie unabhängig und objektiv einen Überblick über die verschiedenen Tarifangebote und Produktanbieter bekommen. Dabei gibt man in einem Rechner die eigenen Profildaten ein und äußert die entsprechenden Wünsche. Nach dieser Eingabe erhält dann einen umfassenden Überblick über alle möglichen Tarife und Zinssätze. Bei der Auswahl eines Festgeldkontos sollte man seinen Tarif immer nach dem größtmöglichen Zinssatz richten. Desto höher der Zinssatz, desto höher sind auch die Rendite. Aus diesem Grund ist ein Festgeldvergleich unentbehrlich, wenn man die eigenen Finanzen bestmöglich optimieren möchte.