Mehr Geld für die Haushaltskasse
             
     
 

Unterschiede GKV und private Krankenversicherung


Die Privat Krankenversicherung und die GKV haben grundlegende Unterschiede, wobei die Beitragshöhe und die Leistungserstattung wohl die größten sind. Die GKV berechnet nach dem Umlageverfahren: Nach dem festgeschriebenen, seit dem Gesundheitsfonds einheitlichen Beitragssatz werden die Beträge vom Einkommen zur Hälfte vom Arbeitgeber, zur Hälfte vom Arbeitnehmer abgezogen und die laufenden Ausgaben der GKV davon getilgt. Die private Krankenversicherung kalkuliert nach dem Anwartschaftsdeckungsverfahren: Eintrittsalter, Gesundheitszustand und gewünschte Leistungen sind die Basis des monatlichen Beitrages, wobei die PKV günstigste Tarife mit guten Leistungen, aber auch preisintensivere Tarife mit besten Leistungen bietet; je nach PKV Angebot. Man deckt mit dem Beitrag die eigenen laufenden Kosten und sorgt mit der Altersrückstellung für Beitragsstabilität im Alter.

In der GKV wird nach Leistungskatalog abgerechnet: Alle Behandlungen, die gedeckt werden, sind mit einem bestimmten Satz festgeschrieben, den die GKV bezahlt. Die private Krankenversicherung bietet unterschiedliche Tarife und damit verschiedene Leistungen. Der Versicherungsschutz ist individueller und variiert je nach Tarif, wobei die Leistungen – im Gegensatz zur GKV – nicht seitens der Versicherung gemindert werden dürfen. Nachdem die private Krankenversicherung sich sehr unterscheidet, lohnt es sich, mehrere Angebote PKV einzuholen, abzuwägen und dann zu entscheiden. Dies gelingt am besten durch einen Versicherungsvergleich PKV, in dem die zur eigenen Situation passenden Krankenversicherungen gegenübergestellt und verglichen werden. Der PKV Versicherungsvergleich wird im Internet gratis angeboten und schafft mehr Transparenz für den Versicherungspflichtigen. Nicht nur wechselwillige sollten sich hier informieren, sondern auch jene, die ihre private Krankenversicherung schon seit Jahren haben. Vielleicht findet sich tatsächlich eine bessere private Krankenversicherung? Der Vergleich lohnt sich!

PKV Vergleich