Mehr Geld für die Haushaltskasse
             
     
 

Riester Rente sorgt für eine sichere Zukunft

Jeder macht sich in der heutigen Zeit Gedanken über die Altersvorsorge und ob sich eigentlich der Abschluss einer Riester Rente lohnt. Im Grunde kann jeder Förderberechtigte eine Riester Rente abschließen. Förderberechtigt ist jeder Rentenversicherungspflichtige, beispielsweise Angestellte, Beamte oder Arbeiter. Aber auch Hausfrauen haben die Möglichkeit eine Riester Rente als Altersvorsorge abzuschließen. Damit sich dies aber lohnt, ist es vorteilhaft, verheiratet zu sein. Außerdem sollte der Ehepartner schon über eine Riester Rente verfügen. Wichtig sind vor dem Abschluss sind die Ziele, welche mit der Riester Rente als private Altersvorsorge verfolgt werden wollen. Es kann zwischen dem Fondssparplan, dem Banksparplan, einer privaten Rentenversicherung und der Wohn Riester gewählt werden. Viele wissen jedoch nicht, welche Altersvorsorge abgeschlossen werden soll, damit man im Alter auch bestens versorgt ist. Es hängt ein wenig von der Risikobereitschaft ab. Ist man noch recht jung und risikobreit, ist der Fondssparplan geeignet. Je eher man investiert, desto mehr Chancen hat man auch eine gute Rendite zu erhalten und kann auch die Kursschwankungen der Börse überstehen. Es wird in jedem Fall der einbezahlte Betrag auch wieder ausbezahlt. Mit der privaten Rentenversicherung ist eine Rente garantiert. Hier ist die Mindesthöhe der Rente schon bei Abschluss des Vertrags bekannt. Diese Form des Sparens eignet sich aber nur dann, wenn man auch die Vertragslaufzeit durchhält und nicht vorher kündigt. Der Banksparplan ist für jene die richtige Entscheidung, die kein Risiko eingehen möchten, und wird in den meisten Fällen von älteren Sparern gewählt. Diese akzeptieren dann auch eine mäßige oder gute Rendite. Bei der Wohn Riester handelt es sich um eine anerkannte und geförderte Altersvorsorge. Mit einem Eigenheim-Rechner, welcher im Internet zu finden ist, kann man sich ausrechen, wie hoch eigentlich die Zusatzrente für die Wohnung oder das Haus mit dem Alter sein kann. Experten auf diesem Gebiet können mit Musterrechnungen die individuellen Förderteile und auch die Miete errechnen, die gespart werden kann. Wie auch für die anderen Produkte der Riester Rente, gibt es auch für die eigenen genutzten Immobilien die Zulagen und auch Steuervorteile, und das rückwirkend zum 01.01.2008. Mit den Fördermitteln bei der Wohn Riester können der Kauf, der Bau oder auch die Entschuldung der Immobilien bezahlt werden. Gefördert werden auch die zertifizierten Bausparverträge werden mit der Wohn Riester. Im Grunde muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Form der Riester Rente gewählt wird. Aber man sollte sich immer genaustens informieren, welche Art die geeignetste ist, damit keine Verluste entstehen und möglichst Gewinne erzielt werden. e